Herzlich willkommen auf der Seite von Keramik Erleben e.V.

 Sonderausstellung

Ausstellung Franziska Lenz-Gerharz (2. Ausstellung)

Vom 27.11.2022 bis zum 12.02.2023,
im "Alten Kannenofen", Töpferstraße 2, 56235 Ransbach-Baumbach

Ausstellung Franziska Lenz-Gerharz

 Pressemitteilungen

17.11.2022 Kannenbäcker Bote, Ausgabe 46, Seite 20


 Pressemitteilungen

06.10.2022 Kannenbäcker Bote, Ausgabe 40, Seite 15


06.10.2022 Blick aktuell

 Sonderausstellung

Ausstellung Franziska Lenz-Gerharz

Vom 29.09.2022 bis zum 09.11.2022,
im "Alten Kannenofen", Töpferstraße 1, 56235 Ransbach-Baumbach

Ausstellung Franziska Lenz-Gerharz

Gewerbeschau 2022


GewerbeSchau2022-Logo.png  

Gewerbeschau 2022 in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

14. und 15. Mai 2022, Wir sind auch dabei.

Unser Stand (Nr.8) befindet sich im kleinen Saal. Wir feuen uns auf Ihren Besuch.

 Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung 2022

15.02.2022 um 18:00 Uhr, pandemiebedingt, zu einer Zoom-Konferenz

Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Interessierte. Wir freuen uns über eine rege und zahlreiche Beteiligung.

Bitte um Anmeldung, damit die Zugangsdaten versendet werden können.

Kalender 2021


2021_Kalender.jpg  

Postkarten-Kalender 2021 mit Motiven aus Ransbach-Baumbach

Kalender ist ab Sofort erhältlich

Der Kalender ist erhältlich in der Bücherkiste Ransbach-Baumbach, in "Mein Buchhaus" Wirges, dem Keramikmuseum und im Papierhaus Fuhr Höhr-Grenzhausen.


Ransbacher Mosaik- und Plattenfabrik

Buch zur Ausstellung über die "Ransbacher Mosaik- und Plattenfabrik"

Ab Mitte Juni 2020 erhältlich

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass das Buch zur Ausstellung über die "Ransbacher Mosaik- und Plattenfabrik" fertig ist und ab Mitte Juni an verschiedenen Stellen gekauft werden kann.

Es ist für den Preis von 15,- Euro erhältlich in der Kannenbäcker Bücherkiste in Ransbach-Baumbach, dem Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen, dem Tonbergbaumuseum Siershahn sowie im Buchladen „Mein Buchhaus“ in Wirges.

Auf diesem Weg danken wir herzlichst unserem Sponsor Helmut Müller vom Tonbergbau A.J. Müller in Siershahn für die Übernahme der Druckkosten.

Leseprobe

Der Verein "Keramik Erleben e.V." präsentierte vom 24.05. bis 02.06.2019 seine erste Ausstellung mit dem Thema "Ransbacher Mosaik- und Plattenfabrik".:
Hier eine Leseprobe vom Buch zur Ausstellung
Mit freundlichem Dank für die kostenlose Erstellung an die Hinterhofagentur, Frau Görmez in Höhr-Grenzhausen.



Neue Homepage zur Landshube

Die Geschichte des Hofgutes und Forsthauses Landshube

Ab Sofort Online

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass es eine neue Homepage zur Geschichte des Hofgutes und Forsthauses Landshube gibt. Die Web-Adresse lautet:



Wir müssen alle Veranstaltungen absagen...

Die ständige Dynamik der aktuellen Situation in Deutschland, stellt uns alle vor große Herausforderungen und keiner weiß genau damit umzugehen. In Deutschland gibt es derzeit ein Versammlungsverbot. Leider auf bislang unbefristete Zeit. So gerne wir weiterhin auch unter bestimmten, oder angeordneten Bedingungen unsere Angebote durchgeführt hätten, so ist es uns nun bis auf weiteres untersagt.

Das stimmt uns natürlich traurig, denn ungern wollen wir unsererseits Veranstaltungen absagen müssen. Allerdings scheint es die momentane Lage zu fordern und wir hoffen natürlich sehr, dass sich diese Versammlungsverbote nur auf wenige Wochen begrenzt. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie, nach der Aufhebung, wieder auf uns zukommen und Sie dann eine informative Zeit bei uns verbringen können.

Diese Zeit nutzen wir, um unser Ausstellungskatalog über die "Plattenfabrik Ransbach" fertigzustellen und diesen in wenigen Wochen der Öffentlichkeit vorzustellen.

Ihr Verein Keramik Erleben e.V.


 Besuch des Töpfermuseums Raeren

Terminänderung für den Besuch des Töpfermuseums Raeren

23.10.2019, Abfahrt ca. 8.30 Uhr am Keramikmuseum

Im Juli wurde die Vorankündigung eines organisierten Besuchs im Museum Raeren bekannt gegeben. Der ursprüngliche Termin: 09.10.2019 musste auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Die Führung im Museum übernimmt der Museumsleiter Herr Mennicken.

Hier nun die Alternative:
Besuch des Keramikmuseums Raeren am
Mittwoch, den 23.10.2019. Abfahrt ca. 8.30 Uhr am Keramikmuseum.
Anmeldeschluss ist Dienstag, der 01.10.2019.

Die Fahrt findet in Fahrgemeinschaften mit PKW's statt. In Raeren besteht die Möglichkeit für ein Mittagessen und, je nach Absprache, auch für eine kurze Besichtigung der Altstadt.

Organisiert von den Mitgliedern des DZK (Dokumentationszentrum Kannenbäckerland) können Anmeldungen auf der Homepage des DZK

oder über den Verein Keramik Erleben:

info@KeramikErleben.de bzw. telefonisch bei Frau Pirstadt 0171-5395170 oder bei B. Bollinger-Spang 0174-3454180 erfolgen.
Weitere Informationen finden sich nach dem Anmeldeschluss auf den Internetseiten von DZK und dem Verein Keramik Erleben e.V.

 Sonderausstellung

Ransbacher Mosaik und Platten-Fabrik

25.05.2019 bis zum 02.06.2019, im Werkraum der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Der Alte Kannenofen

BFZK-Präsentation

Hier können Sie die BFZK-Präsentation, welche Herr Klaus Lehnhäuser am 15.05.2018 in der Stadthalle Ransbach-Baumbach vorgetragen hatte, als Powerpoint-Datei herunterladen:
BFZK-Präsentation

 Vortrag

Vortragsabend mit historischem Bildmaterial

21.11.2017 um 18:00 Uhr, in der Alten Schmiede, Bachstraße, Ransbach-Baumbach

Zunächst stellt Herr Arndt mit weiteren Vertretern des DZK die Arbeit des DZK, des Dokumentationszentrums Kannenbäckerland, vor.

Im Anschluss wird ein historischer Film von 1962, ca. 30 Minuten lang, über das Einrichten eines Glockenschachts im Soonwald gezeigt, zu dem unser Vereinsmitglied Harald Fuchs eine Einführung geben wird.

Es besteht die Möglichkeit, sich zu den Themen auszutauschen.
Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Der Alte Kannenofen   Der Verein Keramik Erleben Ransbach-Baumbach e.V. ist seit dem
05. April 2016 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Zweck des
Vereins ist die ideelle und materielle Unterstützung des Museums
„Keramik Erleben Ransbach-Baumbach“ zum Zwecke der Sammlung,
Erhaltung, Dokumentation und Präsentation von traditioneller
handwerklich und industriell gefertigter Keramik, den Produktionsmitteln
dazu und Vertrieb in Ransbach-Baumbach.
Home   |  Vorstand   |  Impressum   |  Datenschutz   | Webmaster
© Keramik Erleben Ransbach-Baumbach e.V.