Wir stellen uns vor

Der Verein Keramik Erleben Ransbach-Baumbach e.V. ist seit dem 05. April 2016 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Zweck des Vereins ist die ideelle und materielle Unterstützung des Museums „Keramik Erleben Ransbach-Baumbach“ zum Zwecke der Sammlung, Erhaltung, Dokumentation und Präsentation von traditioneller handwerklich und industriell gefertigter Keramik, den Produktionsmitteln dazu und Vertrieb in Ransbach-Baumbach. Sobald die Räumlichkeiten des Alten Kannofens und des geplanten Anbaus nutzbar sind, möchten wir die interessierte Bevölkerung zu Vorträgen, Bilder- und Filmvorführungen sowie wechselnden Ausstellungen einladen. Hierbei sollen sowohl traditionelle wie zeitgenössische Objekte und Künstler vorgestellt werden. In Ransbach-Baumbach als Teil des Kannenbäckerlandes soll die ortseigene keramische Tradition kenntlich gemacht und für Besucher erfahrbar werden. Für einen themenbezogenen Rundgang in der Stadt sollen Informationstafeln erstellt, Wanderungen oder Fahrradtouren zu ehemaligen Glockenschächten und Tongruben angeboten sowie praktische Arbeit mit Ton unter Anleitung ermöglicht werden. Dabei ist eine gute Zusammenarbeit mit den bestehenden Museen in Höhr-Grenzhausen und Siershahn sowie den keramischen Bildungszentren angestrebt. Ein gemeinsamer Rundweg durch alle Kannenbäckerdörfer wird konzeptionell erarbeitet. Ein weiterer Aspekt ist die Nutzung des Stadtarchivs für die Dokumentation ehemaliger und heute aktiver Keramikunternehmen, die die Ortsgeschichte wesentlich geprägt haben. Wir freuen uns über Anregungen von Ihrer Seite sowie eine Mitgliedschaft im Verein oder die Mitarbeit bei bestimmten Projekten.


Home  |  Vorstand  |  Impressum  |  Datenschutz  | Webmaster
© Keramik Erleben Ransbach-Baumbach e.V.